Fachärzte Rhein-Main unterstützen soziales Projekt

„Arbeitskreis Willkommen in Seligenstadt – Ehrenamtliche helfen Flüchtlingen"

18.07.2018

Die Fachärzte Dr. med. Konrad Haßelbacher (links im Bild) und Dr. med. Detlev Debertshäuser (rechts im Bild) spendeten gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Emma Klinik und der Fachärzte Rhein-Main 600 Euro für den „Arbeitskreis Willkommen in Seligenstadt – Ehrenamtliche helfen Flüchtlingen“.

„Zur Steuerung unserer Hilfsangebote sind mehr als 200 ehrenamtliche Helfer für einzelne Bereiche oder ganze Sparten tätig. Sie treffen sich monatlich in der Steuergruppe, um alle Aktivitäten abzustimmen, Ideen aufzunehmen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wir sind sehr dankbar, dass uns neben den zahlreichen Privatpersonen, Schulen, Vereine, Kindergärten, Firmen und Kirchen nun auch das Netzwerk der Emma Klinik unterstützt.“, so Burkard Müller (Bildmitte), Koordinator des Arbeitskreises.

Ziele des Arbeitskreises sind die Förderung und Stärkung der Willkommenskultur, die persönliche Betreuung der Flüchtlinge, das Vermitteln von Deutschkenntnissen, die Sicherstellung der Grundversorgung sowie die Integration der Flüchtlinge in das soziale und berufliche Leben. „Mit unserer Spende unterstützen wir gerne ein Seligenstädter Hilfsprojekt, das uns sehr am Herzen liegt. Das ehrenamtliche Engagement des Arbeitskreises ist vorbildlich und für uns Grund genug zu helfen.“, sind sich die Fachärzte einig.

Es wurde ein Cookie gesetzt um
Google Analytics zu deaktivieren.